wann:
5. Juni 2015: 21:30
2015-06-05T21:30:00+02:00
2015-06-05T22:00:00+02:00
wo:
Kinosaal 3, LichtHaus
Am Kirschberg 4
99423 Weimar
Deutschland

Ich mache Handstände, seit ich fünf Jahre alt bin. Wieso eigentlich? Und was passiert mit mir, wenn ich dieses Sich-auf-den-Kopf-stellen mache.
Ein Handstand, das ist ein kleines Manifest.
Ein Zustand, in dem ich sehr stark und sehr zerbrechlich bin.
Es ist ein Machtspiel mit der Schwerkraft.
Ein Handstand ist wie ein mühsam errichtetes Kartenhaus, das mit Sicherheit bald zusammenfallen wird.

Das Stück mit Natalie Reckert vereint Artistik, Sprache und Tanz. ~image~ beinhaltet Schönheit, Irritation und unter Umständen auch einige Eier……